Akademie>Aktuelle Trainings
Datenschutz:     Notwendige Cookie's    aktiviert   |   Statistiken, Marketing, ...     deaktiviert
Unser aktuelles Trainingsangebot
Ausbildungspaket | ITKwebcollege.LINUX | LPIC2 – 201 | Linux Engineer
Dauer: 25 Unterrichtseinheiten (Details unter Inhalt und Wichtige Informationen)
Start: Der Einstieg in diese Online-Trainingsreihe ist jederzeit möglich.

Ziel
Inhalte
Wichtige Informationen
Sie haben Fragen?
In diesem Online-Training erhalten Sie einen Überblick über die gängigen Linux-Dateisysteme, ihre Einrichtung und Verwaltung, ihre Stärken und Schwächen und werden auch vertraut mit Konzepten wie Logical Volume Management und RAID unter Linux. Eine Einführung in Backup-Konzepte und -Lösungen rundet das Training ab.

Parallel zum Praxiswissen, werden Sie auf das LPIC 2 Examen 201 vorbereitet.
INFO
LINUX Enigneer

LPIC2 | 201
Direkter Download
25 UE


UE = Unterrichtseinheit, je ca. 45 - 60 Minuten.

  • Linux-Systemanpassungen
    • Der Linux-Kernel: Betrieb
    • Der Linux-Kernel: Anpassen und Übersetzen
    • initrd und initramfs, Kernelmodule und udev
    • System-Startkonfiguration
    • Softwareverwaltung
    • Softwarepakete mit rpm
    • Softwarepakete mit Debian-Werkzeugen
    • Leistungsmessung, Identifizieren und Beheben von Engpässen
  • LPI-Lernziele
    • Ressourcenverbrauch messen und Probleme beheben
    • Künftigen Ressourcenbedarf abschätzen
    • Kernel-Komponenten
    • Einen Kernel übersetzen
    • Kernelverwaltung zur Laufzeit und Fehlersuche
    • System-Startprozesse anpassen mit SysV-init
    • System-Wiederherstellung, Andere Boot-Loader
    • Programme vom Quellcode aus übersetzen und installieren
  • Linux-Storage und Dateisysteme
    • Ext2- und Ext3- und Ext4-Dateisysteme
    • Das künftige Dateisystem Btrfs
    • Alternative Mehrzweck-Dateisysteme
    • Optimierung
    • Spezielle Dateisysteme
    • RAID
    • Logical Volume Management
    • Datensicherung und -archivierung
    • Speichernetze und iSCSI
  • LPI-Lernziele
    • Das Linux-Dateisystem betreiben
    • Verwaltung eines Linux-Dateisystems
    • Dateisystem-Optionen anlegen und konfigurieren
    • RAID konfigurieren
    • Zugriff auf Speichermedien konfigurieren
    • Logical Volume Manager
    • Sicherungskopien anlegen und restaurieren
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung „LPIC 2 Examen 201 “
  • Bitte beachten Sie die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt "Wichtige Informationen"

Zielgruppe

Das Training eignet sich für erfahrene Systemadministratoren mit Kenntnissen auf LPI-Level 1, die eine Level 2 Zertifizierung anstreben oder das dazugehörige Praxiswissen erwerben wollen.

Voraussetzung

Zur aktiven Liveteilnahme sollten Sie mit Linux (LPI-Level 1 oder vergleichbare Kenntnisse) vertraut sein und auf die notwendigen Hardwarekenntnisse zurückgreifen können.

Weitere wichtige Informationen

Ablauf der Online-Trainings

Die auf den vorhergehenden Seiten beschriebene Ausbildung besteht aus Online-Trainings, die Ihnen direkt im Zugriff stehen.
Die Dauer der Trainings (Unterrichtseinheiten (UE)) beträgt jeweils ca. 45-60 Minuten.
Für jede einzelne Unterrichtseinheit wird eine Teilnahmebestätigung zur Verfügung gestellt. Mit dieser kann die erworbene Kompetenz lückenlos nachgewiesen werden. Zudem erhalten Sie am Ende jeder abgeschlossenen Ausbildungsreihe eine zusammenfassende Teilnahmebestätigung.
Alle Online-Trainings stehen für mind. sechs Monate im .MP4 Format zum Download zur Verfügung.
Die Unterrichtssprache ist deutsch. Unterrichtsbegleitende Unterlagen und inhaltliche Präsentationen und Desktopansichten könnten auch in englischer Sprache dargestellt werden.

Prüfungshinweise

Die Online-Ausbildung dient, parallel zur Vermittlung von Praxiswissen, auch der Vorbereitung auf das Examen. Bitte beachten Sie hierbei folgende Prüfungsanforderungen.

Um LPIC-2 zertifiziert zu werden, muss der/die Prüfungsteilnehmer:in folgendes beherrschen:
  • erweiterte Systemadministration durchführen, einschließlich allgemeiner Aufgaben in Bezug auf den Linux-Kernel, Systemstart und Wartung;
  • erweitertes Management von Blockspeicher- und Dateisystemen sowie erweiterte Netzwerk- und Authentifizierungsfunktionen und Systemsicherheit einschließlich Firewall und VPN;
  • Installation und Konfiguration grundlegender Netzwerkdienste, einschließlich DHCP, DNS, SSH, Webserver, Dateiserver über FTP, NFS und Samba, E-Mail-Zustellung; und überwachen von Assistenten und beraten der Geschäftsleitung bei der Automatisierung und dem Einkauf.
Bei allen Examina notwendig
Auf alle Examina müssen Sie sich zusätzlich noch in Eigenarbeit vorbereiten. Die Ansprüche an eine Prüfung sind nicht mehr alleine mit einer Weiterbildung abzudecken.

Allgemeine Bedingungen und Copyrights

Alle Leistungen werden mit Buchung der Ausbildung berechnet und gelten ausschließlich für den angemeldeten Kunden. Eine Weitergabe der Leistung an Dritte ist nicht gestattet. Das Copyright © aller Trainings inklusive aller Aufzeichnungen und Unterlagen obliegt der ITKservice GmbH & Co. KG. Eine Vervielfältigung ist nur für den internen Gebrauch des Kunden gestattet.

Sie haben Fragen - wir beraten Sie gerne

Unsere Kontaktdaten:

ITKservice GmbH & Co. KG
Fuchsstädter Weg 2
97491 Aidhausen

Ansprechpartner(in):    Anne Hirschlein, Christoph Holzheid
Telefon: 09526 95 000 57
E-Mail info@ITKservice.NET




Für diese Veranstaltung wurden keine vergleichbaren Ausbildungsalternativen hinterlegt.

Preis: 790,00 € zzgl. MwSt. (940,10 €)

Interesse?

Bitte beachten Sie unsere AGB
UE = Unterrichtseinheit einer Online-Ausbildung, mit einer Dauer von ca. 45-60 Minuten.




Weitere wichtige Informationen
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
ITKservice GmbH & Co. KG
09526 95 000 60
info@itkservice.net
Fuchsstädter Weg 2
97491 Aidhausen
© 2021 | ITKservice GmbH & Co. KG Icons made by www.flaticon.com