Akademie>Aktuelle Trainings
Datenschutz:     Notwendige Cookie's    aktiviert   |   Statistiken, Marketing, ...     deaktiviert
Unser aktuelles Trainingsangebot
Ausbildungspaket | ITKwebcollege.LINUX | LPI I-III Start to Enterprise
Dauer: 125 Unterrichtseinheiten (Details unter Inhalt und Wichtige Informationen)
Start: Der Einstieg in diese Online-Trainingsreihe ist jederzeit möglich.

Ziel
Inhalte
Wichtige Informationen
Sie haben Fragen?
LPIC1 – 101 | Linux Administrator

In dieser Online-Ausbildung wird Ihnen das notwendige Wissen vermittelt, welches Sie für die Installation und Konfigurationen eines Linux-Systems benötigen. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie Wartungsarbeiten auf der Kommandozeile ausführen. Auch grundlegende Netzwerk-Konfigurationen sind Bestandteil dieses Trainings.

Parallel zum Praxiswissen, werden Sie auf das LPIC 1 Examen 101 vorbereitet.

LPIC1 – 102 | Linux Administrator

Der Schwerpunkt dieser Online-Ausbildung liegt in der Vernetzung von Linux-Systemen. Auch der Aufbau erweiterter Shell-Kenntnisse ist ein wichtiger Bestandteil dieses Trainings.

Parallel zum Praxiswissen, werden Sie auf das LPIC 1 Examen 102 vorbereitet.

LPIC2 – 201 | Linux Engineer

In diesem Online-Training erhalten Sie einen Überblick über die gängigen Linux-Dateisysteme, ihre Einrichtung und Verwaltung, ihre Stärken und Schwächen und werden auch vertraut mit Konzepten wie Logical Volume Management und RAID unter Linux. Eine Einführung in Backup-Konzepte und -Lösungen rundet das Training ab.

Parallel zum Praxiswissen, werden Sie auf das LPIC 2 Examen 201 vorbereitet.

LPIC2 – 202 | Linux Engineer

Diese Online-Ausbildung erweitert Ihre Kenntnisse um die Konfiguration und den Betrieb von Basisdiensten für Unternehmensnetze wie DHCP, PAM und LDAP und liefert damit die Basis für den professionellen Einsatz von Linux in der Praxis. Ferner gibt der Kurs einen Einstieg in die Konfiguration von Linux als Server für andere Linux- und Unix-Systeme mit NFS und als Server in einer Windows-Umgebung mit Samba4.

Parallel zum Praxiswissen, werden Sie auf das LPIC 2 Examen 202 vorbereitet.

LPIC3 – 300 | Enterprise Mixed Enviroment

Mit dieser Online-Ausbildung, schließen Sie das mehrstufige Qualifizierungs- und Zertifizierungsprogramm des Linux Professional Institutes auf dem höchst möglichen Level, auf Enterprise-Niveau ab.

Parallel zum Praxiswissen, werden Sie auf das LPIC 3 Examen 300 vorbereitet.
INFO
LINUX Administrator

LPIC1 | 101
Direkter Download
25 UE


Die Ausbildung steht direkt zum Download zur Verfügung.

UE = Unterrichtseinheit, je ca. 45-60 Minuten.

  • Systemarchitektur
    • Hardwareeinstellungen ermitteln und konfigurieren
    • Das System starten
    • Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten
  • Linux-Installation und Paket-Management
    • Festplattenaufteilung planen
    • Einen Bootmanager installieren
    • Shared Libraries verwalten
    • Debian-Paketverwaltung verwenden
    • RPM und YUM-Paketverwaltung verwenden
    • Linux als Virtualisierungs-Gast
  • GNU- und Unix-Befehle
    • Auf der Befehlszeile arbeiten
    • Textströme mit Filtern verarbeiten
    • Grundlegende Dateiverwaltung
    • Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden
    • Prozesse erzeugen, überwachen und beenden
    • Prozess-Ausführungsprioritäten ändern
    • Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
    • Grundlegendes Editieren von Dateien
  • Devices, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard (FHS)
    • Partitionen und Dateisysteme anlegen
    • Die Integrität von Dateisystemen sichern
    • Das Mounten und Unmounten von Dateisystemen steuern
    • Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten
    • Symbolische und Hardlinks anlegen und ändern
    • Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung „LPIC 1 Examen 101“
  • Bitte beachten Sie die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt "Wichtige Informationen"
INFO
LINUX Administrator

LPIC1 | 102
Direkter Download
25 UE


Die Ausbildung steht direkt zum Download zur Verfügung.

UE = Unterrichtseinheit, je ca. 45-60 Minuten.

  • Shells und Shell-Skripte
    • Die Shell-Umgebung anpassen und verwenden
    • Einfache Skripte anpassen oder schreiben
    • SQL-Datenverwaltung
  • Benutzerschnittstellen und Desktops
    • X11 installieren und konfigurieren
    • Grafische Desktops
    • Barrierefreiheit
  • Administrative Aufgaben
    • Benutzer- und Gruppenkonten und dazugehörige Systemdateien verwalten
    • Systemadministrationsaufgaben durch Einplanen von Jobs automatisieren
    • Lokalisierung und Internationalisierung
  • Grundlegende Systemdienste
    • Die Systemzeit verwalten
    • Systemprotokollierung
    • Grundlagen von Mail Transfer Agents (MTA)
    • Drucker und Druckvorgänge verwalten
  • Netzwerkgrundlagen
    • Grundlagen von Internetprotokollen
    • Persistente Netzwerkkonfiguration
    • Grundlegende Netzwerkfehlerbehebung
    • Clientseitiges DNS konfigurieren
  • Sicherheit
    • Administrationsaufgaben für Sicherheit durchführen
    • Einen Rechner absichern
    • Daten durch Verschlüsselung schützen
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung „LPIC 1 Examen 102“
  • Bitte beachten Sie die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt "Wichtige Informationen"
INFO
LINUX Enigneer

LPIC2 | 201
Direkter Download
25 UE


Die Ausbildung steht direkt zum Download zur Verfügung.

UE = Unterrichtseinheit, je ca. 45-60 Minuten.

  • Linux-Systemanpassungen
    • Der Linux-Kernel: Betrieb
    • Der Linux-Kernel: Anpassen und Übersetzen
    • initrd und initramfs, Kernelmodule und udev
    • System-Startkonfiguration
    • Softwareverwaltung
    • Softwarepakete mit rpm
    • Softwarepakete mit Debian-Werkzeugen
    • Leistungsmessung, Identifizieren und Beheben von Engpässen
  • LPI-Lernziele
    • Ressourcenverbrauch messen und Probleme beheben
    • Künftigen Ressourcenbedarf abschätzen
    • Kernel-Komponenten
    • Einen Kernel übersetzen
    • Kernelverwaltung zur Laufzeit und Fehlersuche
    • System-Startprozesse anpassen mit SysV-init
    • System-Wiederherstellung, Andere Boot-Loader
    • Programme vom Quellcode aus übersetzen und installieren
  • Linux-Storage und Dateisysteme
    • Ext2- und Ext3- und Ext4-Dateisysteme
    • Das künftige Dateisystem Btrfs
    • Alternative Mehrzweck-Dateisysteme
    • Optimierung
    • Spezielle Dateisysteme
    • RAID
    • Logical Volume Management
    • Datensicherung und -archivierung
    • Speichernetze und iSCSI
  • LPI-Lernziele
    • Das Linux-Dateisystem betreiben
    • Verwaltung eines Linux-Dateisystems
    • Dateisystem-Optionen anlegen und konfigurieren
    • RAID konfigurieren
    • Zugriff auf Speichermedien konfigurieren
    • Logical Volume Manager
    • Sicherungskopien anlegen und restaurieren
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung „LPIC 2 Examen 201“
  • Bitte beachten Sie die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt "Wichtige Informationen"
INFO
LINUX Enigneer

LPIC2 | 202
Direkter Download
25 UE


Die Ausbildung steht direkt zum Download zur Verfügung.

UE = Unterrichtseinheit, je ca. 45-60 Minuten.

  • Domain Name Server
    • Grundlegende DNS-Serverkonfiguration
    • Erstellen und Verwalten von DNS-Zonen
    • Sichern eines DNS-Servers
  • Webdienste
    • Implementieren eines Webservers
    • Apache-Konfiguration für HTTPS
    • Proxyserver implementieren
    • Implementieren von Nginx als Webserver und Reverse-Proxy
  • Dateifreigabe
    • Samba-Serverkonfiguration
    • NFS-Serverkonfiguration
  • Netzwerkclientverwaltung
    • DHCP-Konfiguration
    • PAM-Authentifizierung
    • Verwendung des LDAP-Clients
    • Konfiguration eines OpenLDAP-Servers
  • E-Mail-Dienste
    • Verwenden von E-Mail-Servern
    • E-Mail-Zustellung verwalten
    • Verwalten der Remote-E-Mail-Zustellung
  • Systemsicherheit
    • Router konfigurieren
    • Sichern von FTP-Servern
    • Secure Shell (SSH)
    • Sicherheitsaufgaben und OpenVPN
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung „LPIC 2 Examen 202“
  • Bitte beachten Sie die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt "Wichtige Informationen"
INFO
Enterprise Mixed Enviroment

LPIC3 | 300
Direkter Download
25 UE


Die Ausbildung steht direkt zum Download zur Verfügung.

UE = Unterrichtseinheit, je ca. 45-60 Minuten.

  • OpenLDAP Konfiguration
    • OpenLDAP Replikation
    • Sichern des Verzeichnisses
    • OpenLDAP Server Server-Leistungsoptimierung
  • OpenLDAP als Authentifizierungs-Backend
    • LDAP Integration mit PAM und NSS
    • Integrieren von LDAP in AD und Kerberos
  • Samba Grundlagen
    • Samba Konzepte und Architektur
    • Samba konfigurieren
    • Regelmäßige Samba-Wartung
    • Fehlerbehebung bei Samba
    • Internationalisierung
  • Samba Freigabekonfiguration
    • Dateidienste, Druckdienste
    • Linux-Dateisystem und Freigabe-/Dienstberechtigungen
  • Samba-Benutzer- und Gruppenmanagement
    • Verwalten von Benutzerkonten und Gruppen
    • Authentifizierung, Autorisierung und Winbind
  • Samba-Domänenintegration
    • Samba als PDC und BDC
    • Samba4 als AD-kompatibler Domänencontroller
    • Samba als Domänenmitgliedserver konfigurieren
  • Samba Name Services
    • NetBIOS und WINS
    • Active Directory-Namensauflösung
  • Arbeiten mit Linux- und Windows-Clients
    • CIFS-Integration
    • Arbeiten mit Windows-Clients
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung „LPIC 3 Examen 300“
  • Bitte beachten Sie die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt "Wichtige Informationen"

Zielgruppe

Das Online-Training eignet sich für Administratoren, Security-Spezialisten, Softwareentwickler, Systemanalytiker und für Systemmanager.

Voraussetzung

Zur aktiven Liveteilnahme sollten Kenntnisse in der Datenverarbeitung und Erfahrung auf Administrationsebene vorhanden sein.

Weitere wichtige Informationen

Ablauf der Online-Trainings

Die auf den vorhergehenden Seiten beschriebene Ausbildung besteht aus Online-Trainings, die Ihnen direkt im Zugriff stehen.
Die Dauer der Trainings (Unterrichtseinheiten (UE)) beträgt jeweils ca. 45-60 Minuten.
Für jede einzelne Unterrichtseinheit wird eine Teilnahmebestätigung zur Verfügung gestellt. Mit dieser kann die erworbene Kompetenz lückenlos nachgewiesen werden. Zudem erhalten Sie am Ende jeder abgeschlossenen Ausbildungsreihe eine zusammenfassende Teilnahmebestätigung.
Alle Online-Trainings stehen für mind. sechs Monate im .MP4 Format zum Download zur Verfügung.
Die Unterrichtssprache ist deutsch. Unterrichtsbegleitende Unterlagen und inhaltliche Präsentationen und Desktopansichten könnten auch in englischer Sprache dargestellt werden.

Prüfungshinweise

Alle vorangegangen Online-Ausbildungen dienen, parallel zur Vermittlung von Praxiswissen, auch der Vorbereitung auf die jeweiligen Examina. Bitte beachten Sie hierbei folgende Prüfungsanforderungen.

Um LPIC-1 zertifiziert zu werden, muss der/die Prüfungsteilnehmer:in folgendes beherrschen:
  • die Architektur eines Linux-Systems verstehen;
  • eine Linux-Workstation einschließlich X11 installieren, warten und als Netzwerk-Client einrichten können;
  • auf der Linux-Befehlszeile arbeiten können, einschließlich gängiger GNU- und Unix-Befehle;
  • mit Dateien und Zugriffsberechtigungen sowie der Systemsicherheit umgehen können; und
  • einfache Wartungsaufgaben durchführen können: Hilfe für Benutzer, Hinzufügen von Benutzern zu einem größeren System, Backup und Wiederherstellung, Herunterfahren und Neustart.
Um LPIC-2 zertifiziert zu werden, muss der/die Prüfungsteilnehmer:in folgendes beherrschen:
  • erweiterte Systemadministration durchführen, einschließlich allgemeiner Aufgaben in Bezug auf den Linux-Kernel, Systemstart und Wartung;
  • erweitertes Management von Blockspeicher- und Dateisystemen sowie erweiterte Netzwerk- und Authentifizierungsfunktionen und Systemsicherheit einschließlich Firewall und VPN;
  • Installation und Konfiguration grundlegender Netzwerkdienste, einschließlich DHCP, DNS, SSH, Webserver, Dateiserver über FTP, NFS und Samba, E-Mail-Zustellung; und überwachen von Assistenten und beraten der Geschäftsleitung bei der Automatisierung und dem Einkauf.
Bei allen Examina notwendig
Auf alle Examina müssen Sie sich zusätzlich noch in Eigenarbeit vorbereiten. Die Ansprüche an eine Prüfung sind nicht mehr alleine mit einer Weiterbildung abzudecken. Frau Bourbon wird Ihnen hierfür am Ende der Schulung die notwendigen und brauchbaren Links herausgeben.

Allgemeine Bedingungen und Copyrights

Alle Leistungen werden mit Buchung der Ausbildung berechnet und gelten ausschließlich für den angemeldeten Kunden. Eine Weitergabe der Leistung an Dritte ist nicht gestattet. Das Copyright © aller Trainings inklusive aller Aufzeichnungen und Unterlagen obliegt der ITKservice GmbH & Co. KG. Eine Vervielfältigung ist nur für den internen Gebrauch des Kunden gestattet.

Sie haben Fragen - wir beraten Sie gerne

Unsere Kontaktdaten:

ITKservice GmbH & Co. KG
Fuchsstädter Weg 2
97491 Aidhausen

Ansprechpartner(in):    Anne Hirschlein, Christoph Holzheid
Telefon: 09526 95 000 57
E-Mail info@ITKservice.NET




Für diese Veranstaltung wurden keine vergleichbaren Ausbildungsalternativen hinterlegt.

Preis: 2.990,00 € zzgl. MwSt. (3.558,10 €)

Interesse?

Bitte beachten Sie unsere AGB
UE = Unterrichtseinheit einer Online-Ausbildung, mit einer Dauer von ca. 45-60 Minuten.




Weitere wichtige Informationen
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
ITKservice GmbH & Co. KG
09526 95 000 60
info@itkservice.net
Fuchsstädter Weg 2
97491 Aidhausen
© 2021 | ITKservice GmbH & Co. KG Icons made by www.flaticon.com